Behandlung von Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Parodontalbehandlungen, Parodontalchirurgie)

Wenn Ihr Zahnfleisch stärker blutet, sie vielleicht Zahnwanderungen, Zahnlockerungen oder gar den Verlust von Zähnen durch Lockerung zu beklagen haben, dann leiden Sie eventuell an einer Erkrankung Ihres Zahnhalteapparates (Parodonts). Dies ist zumeist eine chronische Erkrankung, die wie andere chronische Erkrankungen zumeist eine dauerhafte individuelle Behandlung erfordern. Während dieser Behandlung werden die verursachenden Zahnbeläge und Bakterien beseitigt sowie die Zahn -und Wurzeloberfläche geglättet, sodass Ihr Zahnfleisch sich erholen und straffen kann. Meist geschieht dies in Zusammenhang mit einer individuellen Prophylaxe und einer professionellen Zahnreinigung.

Sollten sich bei Ihnen an einzelnen Zähnen stark freiliegende Wurzeloberflächen zeigen, kann dies eventuell durch spezielle chirurgische Maßnahmen - Weichgewebschirurgie/ Weichgewebstransplantation  verbessert werden.